Kostenlose Gelegenheit, die Welt zu inspirieren!

Nehmen Sie täglich mit einem positiven und inspirierenden Kunstwerk teil – KOSTENLOSER Online-Wettbewerb.

Herzlichen Glückwunsch an unseren zweiwöchentlich ausgewählten Künstler

Ausgezeichnet mit einjähriger digitaler Vertretung

Ausgewählte Künstler vom 15. Juni bis 26. Juni

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

db Waterman – Just in Time, Collage auf Papier, 18″ x 18″

db Wassermann

Gerade rechtzeitig, Collage auf Papier, 18″ x 18″

Ausgewählte Künstler vom 1. Juni bis 12. Juni

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

Mehrnosh Kaecker – Pandemie, digitale Kunst

Mehrnosh Kaecker

Pandemie, Digitale Kunst

Ausgewählte Künstler vom 18. Mai bis 28. Mai

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

Olga Fedorova – Quarantäne soll von meinem Balkon auf deinen Balkon winken, computergeneriert

Olga Fedorova

Quarantäne bedeutet, von meinem Balkon auf deinen Balkon zu winken, Computergeneriert

Ausgewählte Künstler vom 4. bis 14. Mai May

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

Bojana Knezevic – Schmecken Sie mich, Fotografie

Bojana Knezevic

Probier mich, Fotografie

Ausgewählte Künstler vom 20. April bis 1. Mai

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

Renuka Sondhi Gulati – The Living Arc-3, Öl, 48″ x 36″

Renuka Sondhi Gulati

Der lebende Bogen-3, Öl, 48″ x 36″

Ausgewählte Künstler vom 7. April bis 17. April

Ausgewählter Künstler für ein Jahr digitale Repräsentation in der Agora Gallery

Venugopal VG – Reise ins Unbekannte, Acryl, 48″ x 60″

Venugopal VG

Reise ins Unbekannte, Acryl, 48″ x 60″

Archiv der wöchentlichen Ergebnisse

22. – 26. Juni 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Mehrnosh Kaecker – Lost Love von Covid 19, Öl auf Holzbrett, 31,5 3 x 23,5″

Mehrnosh Kaecker

Verlorene Liebe durch Covid 19, Öl auf Holzbrett,
31,5 "x 23,5"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Nina Groth – Cityscape No 3, Acryl auf Leinwand, 19.5″ x 19.5″

Nina Groth

Stadtbild Nr. 3, Acryl auf Leinwand, 19,5 "x 19,5"

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Karen Espig – The Peace in the Painting (Selbstporträt), Öl auf Leinwand, 30″ x 24″

Karen Espig

Der Friede im Gemälde (Selbstporträt),
Öl auf Leinwand, 30″ x 24″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Nataliya Morzhuk – Life's, Acryl auf Leinwand, 23,5″ x 23,5″

Nataliya Morzhuk

Das Leben, Acryl auf Leinwand, 23,5 "x 23,5"

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Marina Tsaregorodtseva – Jenseits, Digital

Marina Zaregorodtseva

Leben nach dem Tod, Digital

4ᵗʰ Platz

4. Platz

MJAMP – Geschichtenerzählen, Öl auf Leinen, 16″ x 20″

MJAMP

Geschichtenerzählen, Öl auf Leinen, 16″ x 20″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

JC de Bie – Hell, Acryl auf Leinwand, 33,5″ x 51″

JC de Bie

Hell, Acryl auf Leinwand, 33,5 "x 51"

15. – 19. Juni 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Pamela Letona – Ewig, Enkaustisch auf Holz, 59″ x 59″ x 1,5″

Pamela Letona

Ewig, Enkaustik auf Holz, 59″ x 59″ x 1,5″

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Raluca Ioana Misca – Metaphysischer Garten, Acryl auf Leinwand, 39.5″ x 27.5″

Raluca Ioana Misca

Metaphysischer Garten, Acryl auf Leinwand, 39,5 "x 27,5"

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Mehrnosh Kaecker – Recreate, Digital

Mehrnosh Kaecker

Neu erstellen, Digital

4ᵗʰ Platz

4ᵗʰ Platz

db Waterman – Just in Time, Collage auf Papier, 18″ x 18″

db Wassermann

Gerade rechtzeitig, Collage auf Papier, 18″ x 18″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Miguel Angel Duarte – Equilibrio, Acryl auf Leinwand, 26″ x 26″

Miguel Angel Duarte

Gleichgewicht, Acryl auf Leinwand, 26″ x 26″

8. – 12. Juni 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Mehrnosh Kaecker – Pandemie, digitale Kunst

Mehrnosh Kaecker

Pandemie, Digitale Kunst

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Marina Shkarupa – König und Königin, Öl, 39,5 "x 47"

Marina Shkarupa

König und Königin, Öl, 39,5 "x 47"

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Paula Aranoa Pellegrini – Quarantänemusik, Digital auf Fine Art Papier, 18″ x 18″

Paula Aranoa Pellegrini

Quarantänemusik, Digital auf Fine Art Papier, 18″ x 18″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Bryan Steingard – Blick mit Fensterbank, digital

Bryan Steingard

Blick mit Fensterbank, Digital

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Ketzia Schöneberg – Birne VIII, Acryl auf Leinwand, 10″ x 8″

Ketzia Schöneberg

Birne VIII, Acryl auf Leinwand, 10″ x 8″

1. – 5. Juni 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Aulio Sayão Romita – Auf der Suche nach, Acryl auf Leinwand, 40″ x 40″

Aulio Sayão Romita

Auf der Suche nach, Acryl auf Leinwand, 40″ x 40″

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Silvia Moresco – Caridad, Analog auf Fine Art Papier, 7″ x 9.5″

Silvia Moresco

Caridad, Analog auf Fine Art Papier, 7″ x 9,5″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Pia Cabanela – The Taxmask, Acryl auf Leinwand, 10″ x 8″

Pia Cabanela

Die Steuermaske, Acryl auf Leinwand, 10″ x 8″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Ketzia Schöneberg – Akt auf einer Farncouch VIII, Acryl, Kohle, Pastell auf Papier, 12″ x 12″

Ketzia Schöneberg

Nackt auf einer Farncouch VIII, Acryl, Kohle, Pastell auf Papier, 12″ x 12″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Maria Soledad Pontel – Renacimiento, Öl auf Leinwand, 47″ x 31,5″

Maria Soledad Pontel

Renacimiento, Öl auf Leinwand, 47″ x 31,5″

25. – 28. Mai 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Karolina Lapinaite – Lost in the Moment, Digital auf Fine Art Papier, 19.5″ x 27.5″

Karolina Lapinaite

Verloren im Moment, Digital auf Fine Art Papier,
19,5 "x 27,5"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Florentina Panainte – Stille, Aquarell auf Papier, 12″ x 16″

Florentina Panainte

Caridad, Analog auf Fine Art Papier, 7″ x 9,5″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Lisa Merman Bender – Abhilfe, digital, 13″ x 16,5″

Lisa Merman Bender

Abhilfe, Digital, 13″ x 16,5″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Nina Groth – In den Weiten des Riffs (In den Weiten des Riffs) Acryl auf Leinwand, 16″ x 19,5″

Nina Groth

In der Weite des Riffs
(In den Weiten des Riffs),
Acryl auf Leinwand, 16″ x 19,5″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Madushanka Keerthirathna – Wiege der Liebe, Digital, 20″ x 20″

Madushanka Keerthirathna

Wiege der Liebe, Digital, 20″ x 20″

18. – 22. Mai 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Katz Andrew – Erwartung (Assol), Collage, 35,5″ x 27,5″ x 1″

Katz Andrew

Erwartung (Assol), Collage, 35,5 "x 27,5" x 1"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Harald Grünauer – Catch Me If You Can 2020, Fine Art Papier, 23,5″ x 23,5″

Harald Grünauer

Fang mich, wenn du kannst 2020, Kunstdruckpapier, 23,5" x 23,5"

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Carmen Rey – Luftschlösser, Öl auf Leinen, 12″ x 17,5″

Carmen Rey

Schlösser in der Luft, Öl auf Leinen, 12″ x 17,5″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Jay Jacobs – Schranktür, Acryl auf Leinwand, 24″ x 20″

Jay Jacobs

Schranktür, Acryl auf Leinwand, 24″ x 20″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Olga Fedorova – Quarantäne soll von meinem Balkon auf deinen Balkon winken, computergeneriert

Olga Fedorova

Quarantäne bedeutet, von meinem Balkon auf deinen Balkon zu winken, Computergeneriert

11. – 14. Mai 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Fanny Horowitz – Mein Badezimmer, Mein Universum, Collage, 23,5 "x 19,5"

Fanny Horowitz

Mein Badezimmer, mein Universum, Collage, 23,5 "x 19,5"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Bojana Knezevic – Schmecken Sie mich, Fotografie

Bojana Knezevic

Probier mich, Fotografie

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Annamaria Gaspar – Sozialisation II, Öl, 39.5″ x 59″

Annamaria Gaspar

Sozialisation II, Öl, 39,5 "x 59"

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Brut Carniollus – Selbstporträt in Zeiten der Quarantäne, digital

Brut Krainer

Selbstportrait in Zeiten der Quarantäne, Digital

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Simay Keles – Another Night Another Day Goes By, 16″ x 12″

Simay Keles

Eine weitere Nacht, ein weiterer Tag vergeht, Acryl, 16 "x 12"

4. – 8. Mai 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Jill Quinn Babcock – Private Performance, Aquarell, 19,5 "x 13,5"

Jill Quinn Babcock

Privatvorstellung, Aquarell, 19,5 "x 13,5"

 

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Mehrnosh Kaecker – Jumping for Joy, Digital

Mehrnosh Kaecker

Springen vor Freude, Digital

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Marina Shkarupa – Flug, Öl, 39.5″ x 39.5″

Marina Shkarupa

Flug, Öl, 39,5 "x 39,5"

 

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Keith Vogrin – E. 5th Street, South Bethlehem, Öl, 20″ x 28″

Keith Vogrin

E. 5th Street, Süd-Bethlehem, Öl, 20″ x 28″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Anders Ekelund – Gesichter, Öl auf Acryl, 24″ x 18″

Anders Ekelund

Gesichter, Öl auf Acryl, 24″ x 18″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Candelaria Palacios – Monster von irgendwo, Tinte, 51.5″ x 63″

Candelaria Palacios

Monster von irgendwo, Tinte, 51,5 "x 63"

27. April – 1. Mai 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Claudia Rofman – Rompecabezas Urbano, Monoprint, 23,5″ x 47″

Claudia Rofman

Rompecabezas Urbano, Schwarzweißdruck, 23,5 "x 47"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Manu Echeverria – Arbeitszeit auf den Kopf gestellt, digital

Manu Echeverria

Auf dem Kopf stehende Arbeitszeit, Digital

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Naomi Devil – Angst und Abscheu in Burning Man, Oil, 51.5″ x 43.5″

Naomi Teufel

Angst und Abscheu in Burning Man, Öl, 51,5 "x 43,5"

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Judith Dorfer – Wieder trocken, digital

Judith Dorfer

Wieder trocken, Digital

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Alessandro Passerini – Flucht, digital

Alessandro Passerini

Flucht, Digital

20. – 24. April 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Naomi Devil – Mädchen mit medizinischer Maske, Öl, 27,5″ x 23,5″

Naomi Teufel

Mädchen mit medizinischer Maske, Öl, 27,5″ x 23,5″

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Renuka Sondhi Gulati – The Living Arc-3, Öl, 48″ x 36″

Renuka Sondhi Gulati

Der lebende Bogen-3, Öl, 48″ x 36″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Martha Alicia Moreschi – Lluvia y Espera, Digital

Martha Alicia Moreschi

Lluvia und Espera, Digital

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Manu Echeverria – Fliegen, Digital

Manu Echeverria

Fliegend, Digital

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Carolina Holste – Nah am Fluss, digital

Carolina Holste

In der Nähe des Flusses, Digital

12. – 17. April 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

Juan Francisco Gomez Camb – Offene Tür, Collage, 39.5″ x 39.5″

Juan Francisco Gomez Camb

Offene Tür, Collage, 39,5 "x 39,5"

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Minelle Gaya – Der Flug, Öl, 24″ x 24″

Minelle Gaya

Der Flug, Öl, 24″ x 36″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Omar Castillo Torres – Limites, Acryl, 27,5″ x 27,5″

Omar Castillo Torres

Grenzen, Acryl, 27,5 "x 27,5"

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Sanjay Gupta – Fit bleiben, Acryl, 40″ x 30″

Sanjay Gupta

Fit bleiben, Acryl, 40″ x 30″

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Martha Alicia Moreschi – Filigrana

Martha Alicia Moreschi

Filigran

7. – 10. April 2020:

 

1ˢᵗ Platz

Platz 1

MIGUELDAVID – Mein Fenster, Analog

MIGUELDAVID

Mein Fenster, Analog

2ᶮᵈ Platz

2. Platz

Venugopal VG – Reise ins Unbekannte, Acryl, 48″ x 60″

Venugopal VG

Reise ins Unbekannte, Acryl, 48″ x 60″

3ʳᵈ Platz

3. Platz

Sanker Ganesh – Es ist ein vorgepflanztes Stück Freude, Collage, Bildübertragung, Farbe, 60″ x 60″

Sanker Ganesh

Es ist ein vorgepflanztes Stück Freude, Collage, Bildübertragung, Farbe, 60″ x 60″

4ᵗʰ Platz

4. Platz

Maria Puerto Fullana MPF – Maske, Multi-Schichtung in Wasser, 39,5″ x 32″

Maria Puerto Fullana MPF

Maske, Multi-Schichtung in Wasser, 39,5 "x 32"

5ᵗʰ Platz

5. Platz

Nancy Stella Galianos – Lebendigkeit, Tinte auf TerraSkin-Papier, 13″ x 9″

Nancy Stella Galianos

Lebhaftigkeit, Tinte auf TerraSkin-Papier, 13″ x 9″

Künstler-Testimonials

Folie 1
Meine Teilnahme am lateinamerikanischen Kunstwettbewerb in der Agora Gallery war eine der wichtigsten Erfahrungen meiner Karriere als Künstler. Die Arbeit, die das Team der Agora Gallery in unsere Ausstellung gesteckt hat, war äußerst professionell: Beginnend mit der Auswahl der Jury, der Kommunikation mit den Künstlern, der unglaublichen Arbeit, die sie in unsere Ausstellung gesteckt haben, entstanden so viele Nebenstücke wie die Broschüren, die Fotos, die Videos und die Beziehung zur Presse. Der Empfang war besonders emotional, Agora glänzte erneut, da es sich um eine echte lateinamerikanische Party handelte. Viele Menschen haben mich dank dieser Ausstellung kennengelernt. Ich bin Agora und seinem Team auf ewig dankbar, dass sie der lateinamerikanischen Kunst ein Zuhause gegeben haben.

Claudia Ruiz Gustafson, Peru, 2019 Ausgewählter Künstler für den Wettbewerb für zeitgenössische Kunst in Lateinamerika
Ich war sehr aufgeregt, meine Arbeiten zu sehen. Ich hatte das besondere Glück, dass mein Foto als „Posterfoto“ für die Show verwendet wurde, und als wir uns auf dem Weg zur Eröffnung der Galerie näherten, sahen wir das Poster an einer Wand mit anderen Galerieplakaten. Ich hatte das nicht erwartet und war so aufgeregt und stolz. Als ich meine Arbeit in der Galerie sah, war alles an der Show professionell und ich hätte nicht glücklicher sein können, für die Show ausgewählt worden zu sein.

Vincent Chahley, Kanada, 2017 Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 2
Ich denke, es war ein wichtiger Schritt in meiner Karriere als Künstler. Aus so vielen internationalen Künstlern ausgewählt worden zu sein, trägt dazu bei, den Wert meiner Arbeit zu steigern.

José María Peña, Spanien, 2017 Ausgewählt für den Chelsea Fine Art Competition
Dies war das erste Mal, dass meine Kunstwerke außerhalb Kanadas ausgestellt wurden ... zwei Stücke wurden verkauft, und das positive Feedback, das ich erhielt, stärkte mein Vertrauen in das, was ich tue.

Renée De Gagné, Kanada, 2014 Ausgewählter Künstler für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 3
Meine Arbeiten an den Wänden Ihrer Galerie zu sehen, hat sich auf so vielen Ebenen bestätigt. Ich mache seit mehr als vierzig Jahren Kunst und ich konnte nicht anders, als ein starkes Gefühl der Zufriedenheit, Freude, Leistung und persönlichen Ehre zu empfinden. Vielen Dank für diese Gelegenheit. Der Gewinn des Wettbewerbs hat meine Leidenschaft angeheizt und mich dazu inspiriert, härter zu arbeiten. Es hat mich auch als professioneller bildender Künstler ausgezeichnet.

Doug DePice, USA, 2012 Ausgewählter Künstler für den Chelsea Fine Art Competition
Es ist mir eine Ehre, zwei Jahre in Folge beim Chelsea International Fine Art Competition als Finalist ausgewählt worden zu sein! So auch, um ein Kunstwerk zu verkaufen. Es war eine so erfreuliche Erfahrung, mit dem freundlichen und professionellen Agora-Team zusammenzuarbeiten, als ich mich zum ersten Mal entschied, wieder einzutreten. Eine unschätzbare Gelegenheit für jeden Künstler.

Emily Jones, Australien, 2018 Ausgewählt für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 4
Die Teilnahme am Wettbewerb war eine der aufregendsten Erfahrungen meines Lebens. Die Möglichkeit, meine Arbeiten in dem großen Schaufenster zu zeigen, das der Welt offen steht, in der sich die Galerie befindet, ist mir zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig: nichts weniger als die Gelegenheit, mich auf höchstem Niveau bekannt zu machen.

Clara De Bobes, Spanien, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Die gesamte Erfahrung, in der Galerie auszustellen, war noch besser als ich erwartet hatte. Das Personal war immer sehr nett und hat mich in jedem Schritt des Prozesses stets aufmerksam begleitet. Ich würde es wieder tun, ohne nachzudenken, und ich hoffe, dass jeder die Chance hat, an der Zukunft teilzunehmen. Es wird eine einzigartige und angenehme Erfahrung. Eine, die ich nie vergessen werde.

Daniel Serva, Venezuela, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Folie 5
Zwei meiner Lieblingsaufnahmen aus dieser Erfahrung waren: Meine Arbeit von so einflussreichen Persönlichkeiten der New Yorker Kunstszene kuratieren zu lassen und Teil einer Show mit mehreren Generationen lateinamerikanischer Künstler zu sein; Künstler, die ihre Praxis seit 50 Jahren weiterentwickeln, und junge Künstler wie ich, die noch lernen und sich entwickeln.

Kevin Quiles Bonilla, Puerto Rico, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Meine Erfahrung in der Agora-Galerie ist bei weitem die befriedigendste der vielen Galerien, in denen ich aufgetreten bin. Die Kommunikation zwischen der Galerie und mir war hervorragend, zeitgemäß und reaktionsschnell. Innerhalb von 2 Tagen nach der Eröffnung haben sie 4 meiner 5 Angebote verkauft und das fünfte verbleibende erhält eine großartige Resonanz. Ich fühle mich geehrt, in diese Ausstellung wirklich hervorragender Arbeiten aufgenommen zu werden. Danke für die Einladung!

Richard Greene, USA, 2018 Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 6
Die Galerie hat 3 meiner Fotos verkauft! Der Preis für Kunstwerke wurde sorgfältig ausgehandelt, um das beste Ergebnis zu erzielen und den Gewinn aus dem Verkauf rechtzeitig zu erzielen.

Es war eine Freude, mit den Mitarbeitern der Agora Gallery zusammenzuarbeiten, alle waren sehr professionell, freundlich und die Kommunikation war ausgezeichnet!

Artur Golacki, Großbritannien, 2017, Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Es ist immer wieder schön zu wissen, dass seine Arbeiten international und in renommierten Galerien ausgestellt werden.

Stephanus Meyer, Spanien, 2017, Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 1
Meine Teilnahme am lateinamerikanischen Kunstwettbewerb in der Agora Gallery war eine der wichtigsten Erfahrungen meiner Karriere als Künstler. Die Arbeit, die das Team der Agora Gallery in unsere Ausstellung gesteckt hat, war äußerst professionell: Beginnend mit der Auswahl der Jury, der Kommunikation mit den Künstlern, der unglaublichen Arbeit, die sie in unsere Ausstellung gesteckt haben, entstanden so viele Nebenstücke wie die Broschüren, die Fotos, die Videos und die Beziehung zur Presse. Der Empfang war besonders emotional, Agora glänzte erneut, da es sich um eine echte lateinamerikanische Party handelte. Viele Menschen haben mich dank dieser Ausstellung kennengelernt. Ich bin Agora und seinem Team auf ewig dankbar, dass sie der lateinamerikanischen Kunst ein Zuhause gegeben haben.

Claudia Ruiz Gustafson, Peru, 2019 Ausgewählter Künstler für den Wettbewerb für zeitgenössische Kunst in Lateinamerika
Folie 1
Ich war sehr aufgeregt, meine Arbeiten zu sehen. Ich hatte das besondere Glück, dass mein Foto als „Posterfoto“ für die Show verwendet wurde, und als wir uns auf dem Weg zur Eröffnung der Galerie näherten, sahen wir das Poster an einer Wand mit anderen Galerieplakaten. Ich hatte das nicht erwartet und war so aufgeregt und stolz. Als ich meine Arbeit in der Galerie sah, war alles an der Show professionell und ich hätte nicht glücklicher sein können, für die Show ausgewählt worden zu sein.

Vincent Chahley, Kanada, 2017 Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 2
Ich denke, es war ein wichtiger Schritt in meiner Karriere als Künstler. Aus so vielen internationalen Künstlern ausgewählt worden zu sein, trägt dazu bei, den Wert meiner Arbeit zu steigern.

José María Peña, Spanien, 2017 Ausgewählt für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 2
Dies war das erste Mal, dass meine Kunstwerke außerhalb Kanadas ausgestellt wurden ... zwei Stücke wurden verkauft, und das positive Feedback, das ich erhielt, stärkte mein Vertrauen in das, was ich tue.

Renée De Gagné, Kanada, 2014 Ausgewählter Künstler für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 3
Meine Arbeiten an den Wänden Ihrer Galerie zu sehen, hat sich auf so vielen Ebenen bestätigt. Ich mache seit mehr als vierzig Jahren Kunst und ich konnte nicht anders, als ein starkes Gefühl der Zufriedenheit, Freude, Leistung und persönlichen Ehre zu empfinden. Vielen Dank für diese Gelegenheit. Der Gewinn des Wettbewerbs hat meine Leidenschaft angeheizt und mich dazu inspiriert, härter zu arbeiten. Es hat mich auch als professioneller bildender Künstler ausgezeichnet.

Doug DePice, USA, 2012 Ausgewählter Künstler für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 3
Es ist mir eine Ehre, zwei Jahre in Folge beim Chelsea International Fine Art Competition als Finalist ausgewählt worden zu sein! So auch, um ein Kunstwerk zu verkaufen. Es war eine so erfreuliche Erfahrung, mit dem freundlichen und professionellen Agora-Team zusammenzuarbeiten, als ich mich zum ersten Mal entschied, wieder einzutreten. Eine unschätzbare Gelegenheit für jeden Künstler.

Emily Jones, Australien, 2018 Ausgewählt für den Chelsea Fine Art Competition
Folie 4
Die Teilnahme am Wettbewerb war eine der aufregendsten Erfahrungen meines Lebens. Die Möglichkeit, meine Arbeiten in dem großen Schaufenster zu zeigen, das der Welt offen steht, in der sich die Galerie befindet, ist mir zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig: nichts weniger als die Gelegenheit, mich auf höchstem Niveau bekannt zu machen.

Clara De Bobes, Spanien, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Folie 4
Die gesamte Erfahrung, in der Galerie auszustellen, war noch besser als ich erwartet hatte. Das Personal war immer sehr nett und hat mich in jedem Schritt des Prozesses stets aufmerksam begleitet. Ich würde es wieder tun, ohne nachzudenken, und ich hoffe, dass jeder die Chance hat, an der Zukunft teilzunehmen. Es wird eine einzigartige und angenehme Erfahrung. Eine, die ich nie vergessen werde.

Daniel Serva, Venezuela, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Folie 5
Zwei meiner Lieblingsaufnahmen aus dieser Erfahrung waren: Meine Arbeit von so einflussreichen Persönlichkeiten der New Yorker Kunstszene kuratieren zu lassen und Teil einer Show mit mehreren Generationen lateinamerikanischer Künstler zu sein; Künstler, die ihre Praxis seit 50 Jahren weiterentwickeln, und junge Künstler wie ich, die noch lernen und sich entwickeln.

Kevin Quiles Bonilla, Puerto Rico, 2018 Ausgewählter Künstler für den lateinamerikanischen Wettbewerb
Folie 5
Meine Erfahrung in der Agora-Galerie ist bei weitem die befriedigendste der vielen Galerien, in denen ich aufgetreten bin. Die Kommunikation zwischen der Galerie und mir war hervorragend, zeitgemäß und reaktionsschnell. Innerhalb von 2 Tagen nach der Eröffnung haben sie 4 meiner 5 Angebote verkauft und das fünfte verbleibende erhält eine großartige Resonanz. Ich fühle mich geehrt, in diese Ausstellung wirklich hervorragender Arbeiten aufgenommen zu werden. Danke für die Einladung!

Richard Greene, USA, 2018 Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 6
Die Galerie hat 3 meiner Fotos verkauft! Der Preis für Kunstwerke wurde sorgfältig ausgehandelt, um das beste Ergebnis zu erzielen und den Gewinn aus dem Verkauf rechtzeitig zu erzielen.

Es war eine Freude, mit den Mitarbeitern der Agora Gallery zusammenzuarbeiten, alle waren sehr professionell, freundlich und die Kommunikation war ausgezeichnet!

Artur Golacki, Großbritannien, 2017, Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb
Folie 6
Es ist immer wieder schön zu wissen, dass seine Arbeiten international und in renommierten Galerien ausgestellt werden.

Stephanus Meyer, Spanien, 2017, Ausgewählter Künstler für den Fotowettbewerb

Treten Sie unserer Mailingliste bei

Schriftgröße ändern
Kontrast